4x4TravelClub-Mazedonien-Matka-Canyon
4x4TravelClub-Mazedonien-Matka-Canyon
 

Georgien: Vom Schwarzen Meer bis zum Kaukasus

10-tägige Rundfahrt
Termine für 2019 sind in Bearbeitung

Höhlenstadt Wardsia:

Wer gut zu Fuss ist sollte den steilen Weg dorthin nicht fürchten.
(unsere Tour führt uns u.a. an diese Sehenswürdigkeit)


Empfehlenswert

Tag 1

Wir treffen uns am Flughafen in Kutaissi, holen unsere Autos ab und fahren in Richtung Batumi. Wir checken im Hotel ein und machen am Nachmittag eine Stadtrundfahrt.

 

Tag 2
Nach dem Frühstück machen wir eine längere Fahrt in Richtung Achalziche, wo wir den schönen Museumskomplex zusammen mit der Burg Rabati besuchen.
Während unserer Fahrt werden wir an einigen der Denkmäler anhalten, 
natürlich wird es Zeit für individuelle Besichtigungen und Fotos geben, und 
Verkostung von Schaschliks aus Hammelfleisch am Straßenrand, für die Georgien berühmt ist.
Weiter geht es nach Wardsia (Vardzia), einer in die Felsen gehauenen Stadt.


Tag 3
Wir fangen nach dem Frühstück wieder an, denn heute haben wir einen langen Weg vor uns.
Über den höchsten Bergpass des Landes bis nach Tiflis.
Malerische Aussichten hinterlassen einen großen Eindruck.

 

Tag 4
Wir werden den Tag damit verbringen, die Hauptstadt von Georgien zu erkunden.
Je nach Vorliebe der Teilnehmer besuchen wir einzeln oder als Gruppe die Stadt.

 

Tag 5
Auf dem Weg zum Klosterhügel am Fuße des höchsten Berges Georgiens - Kasbek, warten auf uns, Mzcheta, die ehemalige Hauptstadt von Georgien, und Ananuri.
Zurück über Stepanzminda fahren wir in die Bergstadt Gudauri, wo wir auch übernachten werden.

 

Tag 6 
Wenn das Wetter gut ist und die Straßen befahrbar sind, erobern wir heute die als Georgische Heerstraße bekannte Route.
Auf der kurvenreichen und malerischen Straße, die von alten Türmen und Festungen gesäumt ist, erreichen wir Omalo. Wir kehren für die Nacht nach Gudauri zurück.

 

Tag 7
Von Gudauri aus erreichen wir Gori, die als Geburtsstadt von Josef Stalin berühmt geworden ist. 
Hier gibt es auch ein Museum, das ihm gewidmet ist (ein Besuch ist jedem Teilnehmer freigestellt).

 

Tag 8
Wir machen uns auf den Weg nach Kutaissi, mit einem Zwischenstopp im Bergdorf Tschiatura. 
Hier erfolgt der Personen- und Materialtransport noch mit langen, teilweise verschlissenen Seilbahngondeln.
Fahren mit Ihnen ist nur etwas für Menschen mit starken Nerven.
Nach der Ankunft in Kutaissi und der Anmeldung im Hotel, Freizeit oder abends Stadtbesichtigung.

 

Tag 9 
Auf dem Weg nach Norden besuchen wir die schönen Höhlen von Prometheus und Setaplia.
Wir erreichen die Stadt der Türme von Ushguli und Mestia, wo wir regionale Weine probieren werden, für die die Region Swanetien berühmt ist. Abends kehren wir zurück nach Kutaissi.

 

Tag 10
Heute sagen wir leider schon auf Wiedersehen. 
Wir bringen die Autos zum Flughafen zurück. 
Mit einem Lächeln im Gesicht und einem vollen Kopf kehren wir nach Hause zurück.

 


Unser Preis für 2 Personen im Auto / Doppelzimmer: 

 

Der Preis beinhaltet:
- Autovermietung 
- 9 Übernachtungen in Hotels im Doppelzimmer mit Frühstück
- Gebühren für Eintritte der Sehenswürdigkeiten

 

Nicht enthalten:
- Flugticket
- Reiseversicherung
- zusätzliche Nahrung
- persönliche Ausgaben
- Kraftstoffe

 

Die Tour kann bei einer Mindestbuchung von 3 Autos durchgeführt werden.
Andere Zimmer als Doppelzimmer - auf Anfrage, nach vorheriger Absprache
Abhängig von den Wetterbedingungen und der Straßenzustandslage behalten wir uns das Recht vor, das Programm der Tour zu ändern

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 4x4 Travel Club